DER NEUE FERRARI 458 ITALIA
Dem 458 Italia stehen 80 PS mehr als dem Vorgänger zur Verfügung. Durch Benzindirekteinspritzung wurde die Effizienz gesteigert, statt 18,3 Liter kommt der neue Ferrari auf 13,7 Liter (320 Gramm CO2 je Kilometer). Der Hubraum des neuen Ferrari wächst von 4,3 auf 4,5 Liter. Der Mittelmotor-V8 darf bis zu 9000 Touren drehen. Somit ist auch schon der Name des Autos erklärt: 45 steht für den Hubraum, der Achter bezieht sich auf die Anzahl der Zylinder.

 Eckdaten des neuen 458 Italia: 570 PS, 540 Nm, 100 km/h aus dem Stand nach 3,4 Sekunden, maximal 325 km/h.


ZURÜCK